Revision as of 16:58, 17 October 2020 by Ikoch (talk | contribs) (Created page with "Category:Büro/de")

KMail/Sicherungsmöglichkeiten

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎català • ‎dansk • ‎português do Brasil • ‎українська

Sicherungsmöglichkeiten

Es gibt mehrere Sicherungsmöglichkeiten in KMail, der E-Mail-Anwendung von KDE.

Manuelle Archivierung

  • OrdnerOrdner archivieren ...

Alternativ über das Kontextmenü, das mit der rechten Maustaste aufgerufen wird. Wählen Sie hier Ordner archivieren .... Es öffnet sich eine Dialogbox über die es möglich ist ein einzelnen Archiv für den ausgewählten Ordner zu erstellen. Der Name des Archivs besteht aus dem Vorspann Archiv_, dem Namen des Ordners, das Datum im Format Jahr--Monat--Tag und der entsprechenden Dateiendung (z. B. . Archive_Inbox_2013-09-03.tar.bz2).

Erstellung des Archives

Das Textfeld Ordner zeigt den aktuell zur Archivierung ausgewählten Ordner. Falls Sie einen anderen Ordner archivieren möchten, klicken Sie bitte auf das Icon-folder.png Symbol rechts.

Das Auswahlfeld Format: ermöglicht es das Format des Archives zu bestimmen (z. B. zip, tar, tar.bz2, and tar.gz).

Wenn Sie die Standardvorgaben für den Namen oder den Speicherort des Archivs ändern möchten, klicken Sie bitte auf das Icon-document-open.png Symbol am Ende der Zeile mit Archivdatei.

Aktivieren Sie die Option Ordner und Unterordner nach Abschluss löschen, wenn Sie möchten, dass alles was Sie archiviert haben gelöscht wird.

Standardmäßig werden alle Unterordner mit archiviert. Um dieses zu ändern entfernen Sie den Harken bei Alle Unterordner archivieren, wenn Sie nur den Hauptordner archivieren möchten.

Automatische Archivierung

  • EinstellungenAutomatische Archivierung einrichten ...

Seit KDE 4.12 können Sie einstellen, dass ein KMail-Ordner automatisch archiviert wird.

Das ist ein mächtiges Werkzeug, dass ihnen hilft ihre Archivierung zu automatisieren. Der Name des Archivs besteht aus dem Vorspann Archiv_, dem Namen des gewählten Ordners, das Datum in dem Format Jahr--Monat--Tag und der entsprechenden Dateiendung (z. B. Archive_(Local Folder)_inbox_2013-09-03.tar.bz2).

Automatische Archivierung

Um die zu archivierenden Ordner auszuwählen, klicken Sie bitte zuerst auf Hinzufügen ....


Automatische Archivierung

Wählen Sie das Format in dem Sie das Archiv speichern möchten (z. B. .tar.bz2) aus dem Auswahlfeld.

Standardmäßig ist die Option Alle Unterordner archivieren ... ausgewählt. Entfernen Sie diese Auswahl, wenn wie nur den Hauptordner archivieren möchten.

Sie können den Pfad in dem das Archiv gespeichert werden soll manuell eingeben oder den Ordner über einen Klick auf den Icon-document-open.png Knopf (Dateiauswahl öffnen) auswählen.

Wählen Sie über das Auswahlfeld neben Sichern alle: in welchen Abständen die Archivierung durchgeführt werden soll.

  • Wenn ihr Platz auf dem Laufwerk begrenzt ist, dann werden Sie die maximale Anzahl an Archiven begrenzen wollen.
PIM-Setting-Exporter
  • Wenn Sie bereits Achivierungsaufträge hinzugefügt haben, dann werden diese im E-Mail-Archivierung einrichten - Agent zur E-Mail-Archivierung-Fenster aufgelistet und Sie können Sie hier ändern.

Sie können das Ankreuzfeld links von jedem Eintrag in der Liste verwenden um die Aufträge zu aktivieren oder deaktivieren.

Mit dem Kontextmenü, das mit der rechten Maustaste auf einem Archivierungsaufrag aufgerufen wird, können Sie den Ordner öffnen, in dem das Archiv abgelegt ist. Sie können auf einen Archiverungsauftrag direkt über das Kontextmenü starten.

Warning.png
Warnung
Wenn Sie die Archivierung über das Kontextmenü starten. dann wird ein evtl. existierendes Archiv vom gleichen Tag ohne Warnung überschrieben.


  • EinstellungenKMail einrichten ...Zugänge [Reiter]Empfang [Reiter]Bearbeiten ... [Knopf]

Diese Funktion erlaubt es ihnen einzelne E-Mails in einen bestimmten Ordner zu archivieren.

Beispielsweise möchten Sie alle diese nervenden Rechnungen an einem Ort archivieren. Diese Funktion kann ihnen das einfach ermöglichen.

Einstellungen Archiv-Ordner

Dieses Dialogfenster kann für jedes eingerichtete Konto inklusive dem Lokalen Ordner aufgerufen werden. Sie müssen diese Einstellungen für jedes Konto, das Sie über diese Funktion archivieren möchten, vornehmen.

Die erste Einstellung erlaubt es die Archivierung der Ordner zu aktivieren / deaktivieren. Standardmäßig ist die Archivierung deaktiviert. Um sie zu aktivieren harken Sie bitte die Ankreuzbox von Aktivieren an.

Sie können den Ort des Archiv-Ordners festlegen indem Sie auf das Icon-folder.png Symbol neben Archivieren in: anklicken. Anschließend können Sie den gewünschten Ordner auswählen.

Beispielsweise können Sie einen neuen Ordner namens "Rechnungseingang" durch klicken auf Ordner hinzufügen und Eingabe von "Rechnungseingang" als Namen erstellen. Sie können diesen Ordner an jedem Ort einfügen, beispielsweise ein Ordner in ihrem Lokalen Ordnern oder auf ihrem IMAP-Server.

Sie haben mehrere Möglichkeiten wie ihre E-Mails archiviert werden:

  • Eindeutig - verwendet den gewählten Ordner sortiert nach Datum.
  • Monat und Jahr - verwendet einen neuen Ordner innerhalb des gewählten Ordners pro Monat.
  • Jahr - verwendet einen neuen Ordner innerhalb des gewählten Ordners pro Jahr.

Wenn Sie nun eine Rechnung erhalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die E-Mail und wählen Sie Archivieren aus dem Kontextmenü. Die E-Mail wird nun in dem bezeichneten Ordner archiviert und kann dort einfach (wieder) gelesen werden.

Daten Im-/Export

  • ExtrasKMail-Daten im-/exportieren ...

Oder Sie starten das Programm Pimsettingexporter direkt aus dem Anwendungs-Starter oder durch Eingabe von pimsettingsexporter in KRunner.

Diese Funktion exportiert Einstellungen und die lokalen E-Mails in eine komprimierte Datei.

Das Wiedereinspielen von Sicherungen ist eine wesentliche Übung für alle Nutzer. PIM-Setting-Exporter ist ein wunderbares Werkzeug um alle ihre Einstellungen und E-Mails zu sichern oder sie auf eine neue Installation zu verschieben. Sie können PIM-Setting-Exporter auch verwenden um bestehende Sicherungen wieder einzuspielen.

PIM-Setting-Exporter

Um eine Sicherung durchzuführen klicken Sie bitte auf den Daten exportieren-Knopf. Sie werden daraufhin gebeten alle KDE-PIM-Anwendungen zu schließen.

Warning.png
Warnung
Stellen Sie sicher, dass Sie alle Fenster geschlossen haben. Andernfalls ist ein Datenverlust möglich.


Nachdem Sie die Fenster geschlossen haben klicken Sie auf Fortsetzen oder auf Abbrechen um den Vorgang abzubrechen.

Sie werden gebeten einen Namen für die Sicherung einzugeben. Geben Sie den Namen in das Textfeld hinter Name: ein (z. B. MeineEMailEinstellungen).

Der Standard-Dateityp für die Sicherung ist .zip. Wenn Sie in einem anderen Format speichern möchten, entfernen Sie den Harken bei Dateierweiterung automatisch auswählen und geben die Dateiendung per Hand ein.

Im nächsten Schritt haben Sie die Möglichkeit auszuwählen was bei der Sicherung alles gesichert werden soll. Standardmäßig ist alles ausgewählt. Je nach Version von KMail kann dieser Schritt auch vor der Eingabe des Namen der Sicherung erfolgen.

Hinweis
Die Auswahl KMail → E-Mails sichert nur die lokal auf ihrem Rechner gespeicherten E-Mails. Bei IMAP-Ordnern werden die Einstellungen gesichert und die E-Mails werden beim Wiederherstellen erneut heruntergeladen. Falls Sie E-Mails auf einem IMAP-Server haben, die Sie gesichert haben möchten, dann sollten Sie diese Ordner vorher mit dem Folder-Archive-Agent in einen lokalen Ordner archivieren (wie weiter oben beschrieben).


Im letzten Schritt wird eine Protokoll des Sicherungsprozesses angezeigt. Sie können das Fenster schließen nachdem Sie sich das Protokoll angeschaut und sich davon überzeugt habe, dass die Sicherung erfolgreich verlaufen ist.

Um die Sicherung wiederherzustellen wählen Sie in PIM-Daten-Export den Knopf Daten importieren.


Content is available under Creative Commons License SA 4.0 unless otherwise noted.