Difference between revisions of "Plasma/SystemTray/de"

(Created page with "* <menuchoice>Angezeigt</menuchoice> bedeutet, dass das Symbol immer sichtbar ist, auch wenn der Dienst nicht aktiv ist.")
(Created page with "Category:Plasma/de")
 
Line 42: Line 42:
 
* <menuchoice>Angezeigt</menuchoice> bedeutet, dass das Symbol immer sichtbar ist, auch wenn der Dienst nicht aktiv ist.
 
* <menuchoice>Angezeigt</menuchoice> bedeutet, dass das Symbol immer sichtbar ist, auch wenn der Dienst nicht aktiv ist.
  
[[Category:Plasma]]
+
[[Category:Plasma/de]]

Latest revision as of 14:32, 25 April 2020

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Türkçe • ‎català • ‎dansk • ‎français • ‎italiano • ‎русский • ‎українська
System-tray.png Das Mini-Programm für den Systemabschnitt zeigt Systeminformationen, Benachrichtigungen und Dienste.

Wesentliche Funktionen

  • Anzeige von Systeminformationen
  • Enthält die Geräteüberwachung und die Benachrichtigungen
  • Erlaubt die Kommunikation mit Programmen, die im Hintergrund laufen.
  • Erlaubt die Kommunikation mit Laufwerken, die an den Rechner angeschlossen sind.
  • Fahren Sie über ein Symbol um Informationen über den Status des Programms zu erhalten.

Das Systemabschnitt-Mini-Programm

Der Systemabschnitt ist ein Mini-Programm, dass sich normalerweise rechts in der Standard-Kontrollleiste befindet. Üblicherweise beinhaltet es Schnittstellen für das Benachrichtigungen-Mini-Programm, die Geräteüberwachung, die Zwischenablage, die Lautstärken-Regelung und für externe Geräte wie Bluetooth-Geräte, KDE Connect oder Drucker. Andere Programme können den Systemabschnitt ebenfalls verwenden.

Um mit einem Programm im Systemabschnitt zu arbeiten, klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Symbol. Um die Einstellungen eines Programmes aufzurufen, kicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol. Einige Symbole können verborgen sein, entweder weil der Dienst nicht aktiv ist oder weil in den Einstellungen des Systemabschnitts diese Symbole als verborgen eingestellt sind. Sie können sich die verborgenen Symbole immer anschauen, indem Sie auf das Icon-draw-triangle3.png Dreieckssymbol klicken.

Einstellungen

Da es sich bei dem Systemabschnitt im ein Mini-Programm handelt, können Sie ihn auch in eine andere Leiste verschieben, ihn direkt auf die Arbeitsfläche legen oder auch in jeden anderen Plasma-Rahmen. Um die Einstellungen aufzurufen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen nicht von den Dienste-Symbolen belegten Bereich innerhalb des Systemabschnitts. beispielsweise auf das Dreieck Icon-draw-triangle3.png.

System-tray-settings-1.png

Auf dem Allgemein-Reiter können Sie auswählen welche Kategorie von Elementen Sie im Systemabschnitt sehen wollen. Zusätzlich können Sie weitere Elemente über Zusätzliche Einträge aus einer Liste hinzufügen.

System-tray-settings-2.png

Auf dem Einträge-Reiter sehen Sie alle Dienste die im Systemabschnitt angezeigt werden können. Für jeden dieser Einträge können Sie unter Sichtbarkeit wählen ob er angezeigt werden soll. Es gibt drei Optionen:

  • Automatisch bedeutet, dass die das Symbol nur sehen, wenn der Dienst aktiv ist.
  • Ausgeblendet bedeutet, dass das Symbol niemals angezeigt wird.
  • Angezeigt bedeutet, dass das Symbol immer sichtbar ist, auch wenn der Dienst nicht aktiv ist.

This page was last edited on 25 April 2020, at 14:32. Content is available under Creative Commons License SA 4.0 unless otherwise noted.
-->