Difference between revisions of "User:Gregor/InternetSecurity"

Jump to: navigation, search
m
m (Motivation)
Line 22: Line 22:
 
* '''0-Day-Exploits''' - z. B. Word-Verwundbarkeit gegen Geld [https://en.wikipedia.org/wiki/Zero-day_%28computing%29 [1]], [http://www.wired.com/2015/04/therealdeal-zero-day-exploits/ [2]]
 
* '''0-Day-Exploits''' - z. B. Word-Verwundbarkeit gegen Geld [https://en.wikipedia.org/wiki/Zero-day_%28computing%29 [1]], [http://www.wired.com/2015/04/therealdeal-zero-day-exploits/ [2]]
 
* '''Handy unbeaufsichtigt''': in 20 Sekunden kompromittiert
 
* '''Handy unbeaufsichtigt''': in 20 Sekunden kompromittiert
 +
* '''Liste mit häufigen Passwörtern''', z. B. [http://www.phpgangsta.de/passwort-blacklist [1]], [http://www.phpgangsta.de/download/meistgenutzte_passworte.txt [2]]
  
  
Line 38: Line 39:
 
2013:
 
2013:
 
* '''Öffentliche''' Bekanntmachung des bisher nur vermuteten Ausmaßes: [https://de.wikipedia.org/wiki/Edward_Snowden Wikipedia über Snowden]
 
* '''Öffentliche''' Bekanntmachung des bisher nur vermuteten Ausmaßes: [https://de.wikipedia.org/wiki/Edward_Snowden Wikipedia über Snowden]
 +
 +
 +
Fazit:
 +
* Fortschreitende unreflektierte Vernetzung von Dingen im Internet birgt Risiken auf verschiedensten Ebenen.
  
 
= Tools =
 
= Tools =
  
 
* [https://addons.mozilla.org/en-us/firefox/addon/random-agent-spoofer/ Random Agent Spoofer for Firefox]
 
* [https://addons.mozilla.org/en-us/firefox/addon/random-agent-spoofer/ Random Agent Spoofer for Firefox]

Revision as of 11:07, 13 September 2015

Internet Security

todo: move the German text to the German translation after receiving the translator account.

Motivation

Was ist Internet-Sicherheit und warum geht mich das etwas an, denn ich habe ja nichts zu verbergen?

Lose Sammlung.

  • "Offline": Gardinen am Fenster, Briefe in den Umschlag, Türschloss am Haus.
  • Eigene Browserhistorie anschauen und überlegen, was man daraus über sich selbst rausfinden kann?
  • Mechanismen: Cookies, Partnerfirmen
  • http://whatsmyuseragent.com/
    • Browser, Betriebssystem, Bildschirmauflösung
    • Apple-Kunden zahlen mehr
  • Visualisierung: z. B. Lightbeam for Firefox
    • Überlappungen => umfassende Profilerstellung, Beispiel mit zalando und amazon
      • Beispiel Adress-Händler: [1], z. B. "LOHAS", "Haustierbesitzer" etc
      • "für 10 EUR sehen, was der Nachbar im Netz treibt (E-Mail-Adresse nötig)" - Zugriff gegen Geld
      • Bewertungen zu Kreditfähigkeit
  • 0-Day-Exploits - z. B. Word-Verwundbarkeit gegen Geld [1], [2]
  • Handy unbeaufsichtigt: in 20 Sekunden kompromittiert
  • Liste mit häufigen Passwörtern, z. B. [1], [2]


2015:

  • Billigflugportal: zuerst billig, dann - wenn öfter besucht, siehe Cookies, Bequemlichkeit - teurer
  • Android-Stagefright - Verwundbarkeit ohne Zutun des Benutzers, Telefonnummer genügt, [1]
    • meistens sind auch andere betroffen: Abgreifen von Kontaktdaten, Adressbuch, Email-Korrespondenz, Cloud-Dienste
  • Smarthome: vernetzte Laden- und Heizungssteuerung => Es wird einsehbar, dass und wie lange sich Personen in Räumen aufhalten (siehe auch Gardinen)
  • Crime-as-a-service, "Dabei kaufen "normale" Kriminelle im "Dark Web" beziehungsweise in der "Underground Economy" jeweils die Dienste ein, die sie für ihre Straftat benötigen. So können Straftaten verübt werden, ohne dass die Täter versierte Hacker sind." [1]
  • Cracker-as-a-service - Zugriff auf eigenes Mobiltelefon verloren und wiederherstellen (man könnte natürlich zufällig auch das von jemand anders angeben)
  • Autoschlüssel in Aluminum einwickeln
  • Apples Siri Mikro standardmäßig immer an --> auch andere betroffen
  • Kursempfehlung: "Unser digitaler Schatten"


2013:


Fazit:

  • Fortschreitende unreflektierte Vernetzung von Dingen im Internet birgt Risiken auf verschiedensten Ebenen.

Tools


Content is available under Creative Commons License SA 4.0 unless otherwise noted.