Digikam/Datenbank überprüfen

Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Digikam/Check Database and the translation is 100% complete.

Other languages:
català • ‎dansk • ‎Deutsch • ‎English • ‎українська

Überprüfen und optimieren der digiKam Datenbank

Transcribed from Dmitri Popov's blog, 19 December 2011

Im Ausgangszustand nutzt digiKam zwei SQLite Datenbanken, um benötigte Daten zu speichern: digikam4.db und thumbnails-digikam.db. Um die Anwendung schnell und rund laufen zu lassen, ist es sinnvoll diese Datenbanken von Zeit zu Zeit zu überprüfen und zu optimieren. Um dies in Ubuntu (oder seinen Abkömmlingen) durchzuführen, muss das sqlite3 Paket mit dem folgende Befehl installiert werden: sudo apt-get install sqlite3. Wenn das geschehen ist, erstellt man ein Backup der beiden Datenbanken digikam4.db und thumbnails-digikam.db. Man öffnet ein Terminal und wechselt in das Verzeichniss, in dem die Datenbanken gespeichert sind. Zunächst sollte man die Integrität der beiden Datenbanken mit folgenden Befehlen prüfen:

sqlite3 -line digikam4.db 'pragma integrity_check;'
sqlite3 -line thumbnails-digikam.db 'pragma integrity_check;'
Wenn beide Datenbanken in Ordnung sind, sollte diese Meldung erscheinen:
integrity_check = ok

Um die Datenbanken zu optimieren, nutzt man die beiden folgenden Befehle:

1-sqlite3 -line digikam4.db 'vacuum;'
sqlite3 -line thumbnails-digikam.db 'vacuum;'

Lassen Sie die Integritäts-Überprüfung erneut laufen, um sicher zu gehen, dass alles fehlerfrei arbeitet; damit ist der Vorgang abgeschlossen.


This page was last modified on 8 March 2014, at 17:48. Content is available under Creative Commons License SA 4.0 unless otherwise noted.