KNetworkManager

Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page KNetworkManager and the translation is 100% complete.

Other languages:
dansk • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎русский • ‎українська • ‎中文(中国大陆)‎
Knetworkmanager2.png
Mit KNetworkManager verwaltest du offene und verschlüsselte Netzwerkverbindungen.

KNetworkManager ist ein KDE-Client für den NetworkManager, der im Hintergrund arbeitet (Backend). KNetworkManager kommuniziert mit NetworkManager via DBus (ein systemweites Nachrichtensystem zwischen den Anwendungen). Kde3-button.png

Eine typische Anwendungssituation ist die Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk (WLAN) mit bekannten Zugangsdaten. Der Benutzer richtet die Verbindung ein und KNetworkManager speichert die Daten dort, wo alle Benutzereinstellungen gespeichert werden. Die Konfiguration umfasst den Namen (ESSID) und das Passwort, die zu einem bestimmten drahtlosen Netzwerk gehören. KNetworkManager kann aus diesen Informationen eine DBus-Anfrage packen, um den Computer mit diesem Netzwerk zu verbinden. Das NetworkManager Backend übernimmt anschließend die systemnahen Operationen, startet die erforderlichen Dienstprogramme (z. B. die Übergabe der ESSID und des Schlüssels an den "WPA-Empfänger") und aktiviert die Netzwerkschnittstelle mit den richtigen Einstellungen.

Neben der Möglichkeit, das Netzwerk von "normalen" Benutzern konfigurieren zu lassen, bietet KNetworkManager eine einheitliche Schnittstelle zur Netzwerkkonfiguration unter KDE. Andere Desktops (z. B. Gnome) können auf das NetworkManager Backend zugreifen, ohne dass die Verwaltung von Netzwerkeinstellungen jedes mal neu implementiert werden muss.

Die Projektseite bietet einen Überblick über die Merkmale, einige Screenshots und Links auf Installationspakete verschiedener Distributionen.
Weitere Screenshots zeigen KNetworkmanager und NetworkManager auf verschiedenen Desktops im Einsatz.

This page was last modified on 11 June 2012, at 14:43. Content is available under Creative Commons License SA 4.0 unless otherwise noted.