Kate

This page is a translated version of the page Kate and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Nederlands • ‎Türkçe • ‎català • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎português do Brasil • ‎slovenčina • ‎Ελληνικά • ‎русский • ‎українська • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎中文(台灣)‎

Kate

Kate-screen.png  Kate (KDE Advanced Text Editor) ist die "große Schwester" der KDE-Textbearbeitungs-Programme.

Kate hat alle Funktionen, die KWrite auch hat und noch etliche zusätzliche Funktionen. Es ist ein Mehrdokumenten- und Mehrfachansichten-Editor. Das bedeutet, dass Sie mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet haben können oder aber mehrere Ansichten einer Datei gleichzeitig geöffnet haben können.

"Dokument geändert" Hinweis
  Die Dokumentenüberwachung gibt ihnen reichliche Hinweise auf mögliche Gefahren.

Geschichte

Die Entwicklung von Kate begann im Herbst 2001 durch Christoph Cullmann. Die erste Veröffentlichung war ein Teil der KDE-Software-Compilation 2.2 (engl.). Im Juli 2014 begann die Übertragung auf KF5.

Merkmale

Kate verfügt über zahlreiche Merkmale, darunter:

  • Die Möglichkeit der Darstellung von mehreren Dokumenten gleichzeitig.
  • Die Möglichkeit Fenster in Reitern zu organisieren und Fenster zu teilen.
  • Die Unterstützung verschiedener Zeichenkodierungen und der Umwandlung der Kodierungen.
  • Das Hervorheben von Syntaxkomponenten und die Überwachung, dass alle Klammern wieder geschlossen wurden.
  • Zusammenlegung von Text und Kode.
  • Automatische Einrückung.
  • Automatische (Wort-)Vervollständigung.
  • Absatzauswahl.
  • Das Finden und Ersetzen von regulären Ausdrücken.
  • Skriptfähig mittels JavaScript.
  • Unterstützung von Projekten wie hier beschrieben (engl.)

und viele weitere Merkmale!

Das Arbeiten mit LaTeX in Kate
Kate zeigt das Ergebnis einer SQL-Abfrage
Bearbeiten des HTML-Quellcodes einer Projektseite


Schauen Sie auch auf die Projektseiten (z. Z. nicht auf Deutsch) und in das offizielle Handbuch.

Fragen&Antworten

Wo ist Kate hin?
Es kann passieren das man Kate nicht findet, wenn man es installieren möchte, da es üblicherweise nicht eigenständig in den Repositories zu finden ist. Es ist seit einiger Zeit ein Teil eines größeren Entwicklungs-Paketes. Sie müssen daher kdesdk installieren.
Wie kann ich die Zeilennummern mit ausdrucken?
Gehen Sie auf Datei -> Drucken. In der Dialogbox klicken Sie auf Einstellungen. Gehen Sie nun auf den Text-Einstellungen-Reiter und klicken hier Zeilennummern drucken an.

This page was last edited on 20 May 2020, at 17:44. Content is available under Creative Commons License SA 4.0 unless otherwise noted.
-->