Kontact

Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Kontact and the translation is 49% complete.

Other languages:
català • ‎čeština • ‎dansk • ‎Deutsch • ‎Ελληνικά • ‎English • ‎español • ‎فارسی • ‎français • ‎italiano • ‎日本語 • ‎Nederlands • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎русский • ‎Türkçe • ‎українська • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎中文(台灣)‎


Kontact presentation small.jpg
Kontact is the integrated Personal Information Manager of KDE, but can be used with other systems as well.

It supports email, address books, calendars, tasks, news feeds and much more.

The Kontact suite is the powerful PIM solution of KDE. It lets you handle email, agenda, contacts and other 'personal' data together in one place by delivering innovations to help you manage your communications more easily, organize your work faster and work together more closely, resulting in more productivity and efficiency in digital collaboration.

Documentation for Kontact is also available.

How to get Kontact

Since Kontact is written in portable Qt technology, it is available on many different operating systems:

GNU/Linux

Kontact is available in all major GNU/Linux distributions. Please use the package manager or software center of your distribution to install it.

Windows

Maintaining Kontact for Windows is currently sponsored by Kolab Systems that provides installers at

 http://mirror.kolabsys.com/pub/upload/windows/K3-Kontact-Beta-latest.exe

Komponenten

KDE Kontact supports various groupware servers. When using these servers your workgroup has access to features like shared email folders, group task lists, calendar sharing, central address books and meeting scheduling.

Kontact consists of the Kontact PIM back end and the graphical applications connecting to the back end. Special 'agents' (say a facebook agent) are employed to get new data in and merge it in the existing data set (for example contacts, news). Due to the clean infrastructure new agents are easy to develop.

These programs together form Kontact:

Siehe auch

Wie versendet man eine SMS mit Kontact
Port auf Touchscreen-Geräten (wie Mobiltelefone oder Tablets) (derzeit Maemo / Windows Mobile / MeeGo)

Using Kontact with MyKolab.com

Kolab.org is a Free Software Groupware solution closely connected to KDE. The following page describes how to set up a MyKolab account with Kontact, but it works with any other Kolab Server as well.

Using Kontact with GMail and Google Data

Wo bekommt man Hilfe

Es gibt eine Mailing-Liste auf

und für dringende Hilfe gibt es einen IRC-Kanal auf Freenode

  • Für Anwender und Entwickler von Kontact - #kontact

Akonadi and KAddressBook

If you have problems concerning Akonadi and the new KAddressBook, there are pages dedicated to these issues

FAQ, Tipps und Tricks

Migrieren Ihres Setup auf eine neue Distribution

In KMail klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ihren Posteingang und wählen Sie Eigenschaften. Gehen Sie auf das Register Wartung und schauen Sie sich den Speicherort an. Er hat entweder .kde4 oder .kde im Pfad.

Ersetzen Sie den entsprechenden Pfad unten.

Sie benötigen die folgenden Konfigurationsdateien:

  • .kde4/share/config/emaildefaults
  • .kde4/share/config/emailidentities
  • .kde4/share/config/kmail.eventsrc
  • .kde4/share/config/kmailrc
  • .kde4/share/config/kaddressbookrc
  • .kde4/share/config/kresources/contact
  • .kde4/share/config/korgacrc
  • .kde4/share/config/korganizerrc
  • .kde4/share/config/knotesrc
  • .kde4/share/config/mailtransports

und die folgenden Verzeichnisse:

  • .kde4/share/apps/kmail
  • .kde4/share/apps/kabc
  • .kde4/share/apps/korganizer
  • .kde4/share/apps/knotes

Wenn Sie innerhalb von Kontact Akregator verwenden, benötigen Sie auch:

  • .kde4/share/config/akregator.eventsrc
  • .kde4/share/config/akregatorrc

und das ganze .kde4/share/apps/akregator Verzeichnis.

Natürlich ist der einfachste Weg, dass ganze Home-Verzeichnis zu behalten. Face-smile.png

Nur ein Wort der Warnung. Falls die Namensgebung für die Verzeichnisse unterschiedlich zwischen den Desktops oder den beiden Versionen ihrer Distribution ist, wird dies nicht funktionieren, da es Verweise auf die Verzeichnisse innerhalb der Konfigurationsdateien gibt. Dies bedeutet, dass wenn die Dateien in einem .kde Verzeichnis waren Sie diese nicht einfach in ein .kde4 Verzeichnis tun können, ohne die Verweise in den Konfigurationsdateien zu bearbeiten.

Ausblenden der Kontact Seitenleiste

Auf kleinen Bildschirmen möchten Sie vielleicht den Platz nutzen, den die Kontact Seitenleiste beansprucht. Sie können diese mit einer (änderbaren) Werkzeugleiste ersetzen:

  1. Settings->Toolbars Shown->Navigator [x]
  2. Drag the left panel closed using the splitter between it and the main panel, job done. Don't forget to enable Navigator in every component.

Aktivierung der SOCKS-Unterstützung in KMail und KNode

Im Gegensatz zu KDE 3, hat KDE 4 noch keine integrierte SOCKS Unterstützung. Allerdings ist es noch immer möglich auf relativ einfache Weise KMail und KNode einen SOCKS Proxy verwenden zu lassen. Verwenden Sie dazu Proxychains oder ein ähnliches Werkzeug wie Tsocks oder Socksify. Unter der Annahme, dass Proxychains korrekt installiert und konfiguriert ist, ist alles was Sie tun müssen ein Terminal (z.B. Konsole) zu öffnen und folgendes einzugeben:

Sie müssen noch nicht einmal KMail / KNode neu starten! (Allerdings müssen Sie den obigen Befehl jedes Mal eingeben, wenn Sie eine neue KDE Sitzung starten).

Integrate the KDE-Telepathy VoIP module into Kontact / KAddressBook

See the Telepathy page.


This page was last modified on 29 February 2016, at 18:10. Content is available under Creative Commons License SA 3.0 and the GNU Free Documentation License 1.2 unless otherwise noted.